Veranstaltungen 2022

Aktivitäten

Freude bereitet Ihnen sicherlich die Veröffentlichung von Beiträgen unserer Mitglieder, die in DAT OLE LAND unter dem Titel „Altes und Neues – hätten Sie ’s gewusst?“ erscheinen.  Mit dieser monatlichen Folge stellen wir Besonderheiten zur Heimatgeschichte heraus.

Die Kirchengemeinde Lühekirchen feiert – coronabedingt mit Verzögerung – in diesem Jahr ihr Jubiläum: „800 Jahre St. Bartholomäus, Mittelnkirchen und 750 Jahre St. Johannes EV., Neuenkirchen“.
Das Gemeindefest findet statt am 20. August mit buntem Programm, im Herbst folgen zwei spannende Vortragsabende zur Regionalgeschichte:
Donnerstag, den 15. September 2022, 19.00 Uhr; St. Bartholomäuskirche Mittelnkirchen, Dorfstrasse 132:
„Warum heisst das Alte Land Altes Land?“, hat sich schon so mancher gefragt. Doch warum ist es nicht so leicht, einen einfach klingenden Namen, zu erklären?
Den Versuch hierzu unternimmt der Historiker Dr. Boy Friedrich, Cranz, in seinem Vortrag unter dem Titel „Der Name Altes Land – mit Fragen und Antworten“. Donnerstag, den 6. Oktober 2022, 19.00 Uhr, St. Bartholomäuskirche, Mittelnkirchen, Dorfstrasse 132. Der Historiker Dr. Walter Jarecki, Verden, nimmt uns in seinem spannenden Vortrag mit auf eine Zeitreise. „Mittelnkirchen (ehemals Lu) im Jahre 1221 und was daraus wurde“ „Das Alte Land in Verdener Akten“.

Hierzu laden wir Einheimische, Neubürger und Gäste schon auf dem Vorwege herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Spenden sind aber willkommen.

Veranstalter der Vorträge sind der Kulturverein Steinkirchen und Umgebung e.V. sowie die Kirchengemeinde Lühekirchen

Anlässlich des 30. Geburtstages des Kulturvereins  pflanzten Mitglieder des Vereins weit über 3000 Krokuszwiebeln, nun Jahr für Jahr ein Zeichen des Frühlings.